/* Beim Seitenaufruf sind alle Akkordeons geschlossen */ /* Akkordeon wird schließbar gemacht*/ /* 2. Schließbutton am Ende des Contents*/ add_action( 'wp_head', function () { ?> }

Erinnern Sie sich? – Edmund Eysler (1874-1949)

Tag

September 6, 2022

Uhrzeit

14:00

Ort

Dornerplatz Dornerplatz / Wien

Open-Air Gedenkkonzert

In der Thelemangasse 8 in Hernals ist am 12. März 1874 der Operetten-Komponist Edmund Eysler geboren. Mit
der Operette „Der unsterbliche Lump“ hat er sich 1910 unvergesslich gemacht, die Ehrenbürgerschaft der Stadt
Wien wurde ihm 1927 verliehen. Wegen seiner jüdischen Abstammung wurden seine Werke von 1938 bis 1945
verboten zu singen. 1949 starb der Meister an den Folgen eines Sturzes von der Bühne. Edmund Eysler
hinterläßt zahlreiche Operetten und Lieder.

Ausführende:

Franz-Ippisch-Ensemble der Kammeroper Wien Fünfhaus und Freunde
Musikalische Leitung: Rolf Schinzel (Dresden)

Durch das Programm begleitet Sie Musikforscher Peter Illavsky.

Eintritt frei – Spenden erbeten

Franz-Ippisch-Ensemble spielt Edmund Eysler
Zum Kalender hinzufügen
Warenkorb
Warenkorb leer