/* Beim Seitenaufruf sind alle Akkordeons geschlossen */ /* Akkordeon wird schließbar gemacht*/ /* 2. Schließbutton am Ende des Contents*/ add_action( 'wp_head', function () { ?> }

Die “Wiener Kunstkommission”

Tag

September 6, 2022

Uhrzeit

19:00

Ort

Festsaal im Amtshaus Favoritenstr. 18 / Wien

Grundlegender Wegbereiter der Modernen Kunst

Zahlreiche zeitgenössische KomponistInnen fanden sich in den 20er Jahren des vergangenen Jahrhunderts
zusammen, um unter der Ägide der damaligen Direktoren der Staatsoper, Richard Strauss und Franz Schalk
einen Verein zu bilden, dessen ästhetische Grundlagen auf der „gesunden und natürlichen Entwicklung“
moderner Musik basierte: Die „Kunstkommission der Vereinigung Wiener Musiker“ kurz auch „Wiener
Kunstkommission“ genannt.

Max Ast: “Aus vergangener Zeit”, Phantasie für Pianoforte

Ausführende:

Franz-Ippisch-Ensemble der Kammeroper Wien Fünfhaus und Freunde
Musikalische Leitung: Rolf Schinzel (Dresden)

Durch das Programm begleitet Sie Musikforscher Peter Illavsky.

Eintritt:

frei – Wir freuen uns auf Ihre Spenden.
Max Ast - Phantasie
Zum Kalender hinzufügen
Warenkorb
Warenkorb leer